Aktuelles

Logicalis ernennt Mick McNeil zum Vice President für Business Development und treibt damit Microsoft-Strategie voran

Frankfurt am Main, 02. Oktober 2020 – Logicalis, internationaler Anbieter von IT-Lösungen und Managed Services, hat die Ernennung von Mick McNeil zum Group VP für Business Development bekanntgegeben. Die Position wurde geschaffen, um die Weiterentwicklung des Digital Transformation Business unter Nutzung von Microsoft-Technologien weiter zu fokussieren. Die Ernennung erfolgte im Umfeld der strategischen Allianz von Logicalis und Microsoft, um mit branchenführenden Lösungen und Services umfassende Innovationen in den Markt zu tragen. Das Ziel ist es, Kunden gemeinsam bei der Transformation ihrer Unternehmen mit greifbaren Geschäftsergebnissen zu unterstützen.

McNeil wechselt vom Microsoft-Hauptsitz in Seattle nach Europa. Bisher bekleidete McNeil mehrere globale Funktionen innerhalb der Commercial Partnerorganisation von Microsoft und verantwortete zuletzt den Aufbau strategischer Partnerschaften in Amerika, Asien und Großbritannien. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die globalen Partner von Microsoft ihre Betriebsmodelle so umgestalten, dass sie in einer Cloud-First-Welt erfolgreich sind.

Microsoft-Technologien weiterhin fokussieren

Logicalis gehört zu den 65 ausgewählten Unternehmen von weltweit 60.000 Cloud-Partnern, die den Microsoft Azure Expert MSP-Status erreicht haben. Mit diesem Status und der Ernennung von Mick McNeil wird die Entwicklung innovativer Lösungen und Services, die auf Microsoft-Technologien basieren, für die über 10.000 Kunden von Logicalis weiter beschleunigt. „Der Einsatz von Cloud-Technologien, um Mitarbeiter zu befähigen, Kunden zu binden, Prozesse zu optimieren und Produkte für die Zukunft zu gestalten, steht heute im Fokus jedes CEOs. Für mich ist daher entscheidend, die Fähigkeiten von Logicalis mit Blick auf Microsoft-Technologien so einzusetzen, dass sie unsere Kunden umfassend in ihren Transformationsvorhaben unterstützen – von Cloud-Infrastruktur, Analytics, IoT, über Business Process Automation bis hin zu Remote-Work und Collaboration. Ich freue mich darauf, diesen Weg gemeinsam mit unseren 6.500 Mitarbeitern weltweit zu gehen und Innovationen in einer Cloud-First-Welt zu etablieren“, so McNeil.

Robert Bailkoski, CEO von Logicalis, erklärt: „Ich freue mich, dass Mick McNeil bei Logicalis unsere strategische Partnerschaft mit Microsoft voranbringt und wir damit unseren Kunden die Möglichkeit bieten, von den gemeinsamen Angeboten von Microsoft und Logicalis zu profitieren. Wir sind stolz darauf, Teil dieser herausragenden Gruppe von globalen Microsoft-akkreditierten Azure Expert Managed Service Providern zu sein. Wir werden auch zukünftig alles daransetzen, die besten Ergebnisse für unsere globalen Kunden zu erzielen.“

Weitere Informationen zur Partnerschaft mit Microsoft erhalten Sie hier.