Aktuelles

Willis Towers Watson ernennt Michael Klüttgens zum „Divisional Leader Northern and Central Europe“

Köln, 26. November 2020 – Die Unternehmensberatung Willis Towers Watson beruft Michael Klüttgens (47) zum 1. Januar 2021 zum Leiter ihrer Versicherungsberatung für den nord- und zentraleuropäischen Raum. Der Geschäftsbereich unterstützt die Versicherungsbranche in Deutschland und Europa mit finanzmathematischer und strategischer Beratung sowie mit Technologielösungen.

Klüttgens übernimmt damit zusätzlich zur Leitung in Deutschland auch die Verantwortung für das Beratungsgeschäft in den deutschsprachigen Nachbarländern, Benelux, den nordischen Ländern sowie in den osteuropäischen Märkten. Er wird Nachfolger des Niederländers Harm Blaak und rückt damit auch in die EMEA-Geschäftsleitung auf.

Michael Klüttgens ist Mathematiker und hat sich inhaltlich bislang insbesondere auf strategische Fragestellungen, Risiko- und Kapitalmanagement sowie M&A-Transaktionen spezialisiert. Heute sieht er die Versicherungsbranche nicht nur in Deutschland vor großen Herausforderungen: „Die Branche befindet sich im Umbruch und Versicherer müssen ihre Geschäftsmodelle zukunftsfähig aufstellen: Genau hierfür bieten wir ein breites Spektrum an Beratungsleistungen an, unterstützt durch marktführende Softwarelösungen. Wir gehen davon aus, dass wir auch in Zukunft in vielen Märkten weiterhin wachsen werden.“